Ausbildung zum Klempner? Azubis im Gespräch

Ausbildung zum Klempner? Azubis im Gespräch

Viele Gründe für die Ausbildung zum Klempner

Man hört es immer wieder – Fachkräftemangel wohin das Auge reicht. Auch die Ausbildung zum Klempner darf bei der Berufswahl junger Erwachsener mehr Sichtbarkeit erfahren. Die Corona-Zeit hat hierbei nicht geholfen. Informationsveranstaltungen rund um den Klempnerberuf blieben aus. Somit konnten Ausbildungsbetriebe angehende Klempner-Azubis nicht von den Vorteilen ihres Fachs überzeugen. Doch hier gilt es ganz klar das Imageproblem handwerklicher Berufe anzugehen. Dieser Herausforderung stellte sich auch BAUMETALL-Autorin Antje Walter. Sie befragte Nachwuchsklempner im dritten Lehrjahr, so dass neue Anwärter und Anwärterinnen Informationen aus erster Hand erhalten.

Klempner-Azubis antworten

Die Fragen, die Antje Walter den Azubis stellte waren “Was liebe ich an meinem Beruf?” und “Was stinkt mir total?”. Die Antworten mögen den einen oder anderen überraschen.

Was die Azubis vor allem an ihrem Beruf lieben ist die Arbeit an der frischen Luft und die Vielfalt des Gelernten. Das erlernen verschiedener Techniken und Materialien gehört für sie zur Tagesordnung dazu. Außerdem gefällt ihnen besonders, dass sie etwas mit ihren Händen schaffen und die fertigen Arbeiten vor sich zu sehen.

Auch die Azubis merken, dass der Handwerksberuf einen schlechten Ruf mit sich trägt. Das stinkt vielen von ihnen sehr und sie wünschen sich mehr Wertschätzung. Auch die Arbeit während kälterer Tage gehört für die Azubis zu den Nachteilen ihres Berufes.

Fazit: Ausbildung zum Klempner? Ja oder Nein?

Alles in allem erhält man den Eindruck, dass die Klempner-Azubis sehr zufrieden mit ihrer Berufswahl sind. Auch die Jobsicherheit des Handwerks leistet hierzu ihren Beitrag. Klar ist auch, dass die Kreativität und das Arbeiten mit den Händen in der Natur des Menschen liegt. Im Handwerk kommen diese Fähigkeiten so richtig zum Vorschein. Wenn nun die Würdigung und Anerkennung in diesem Beruf mehr gefördert wird, braucht sich niemand mehr um Nachwuchsklempner sorgen machen.

Die kompletten Antworten findest du im Artikel der BAUMETALL unter diesem Link: https://www.baumetall.de/betrieb/warum-es-sich-lohnt-klempner-zu-werden

 

Thank you for your upload